Download Amazon Gerd Blume Show

 

 

Unsere präsentationsseite

 

Brosta H'Ortensis


Müßiggänger und Lebemann / Kontra und Charmour

Nicht nur für ihren Überschwang an Testosteron, sondern vielmehr für ihre ansteckende, präriefeuerartige Endorphinausschüttung sind die energischen Hünen der Moräne international bekannt. Und dieser Brosta – ein Paradebeispiel vor dem Herrn.

Brosta H'Ortensis Brosta H'Ortensis Brosta H'Ortensis Brosta H'Ortensis

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass das Leben als Jungspund am Wipfel einer moränischen Gebirgskette – so ganz ohne Starbucks und Frisör – wahrlich nicht immer ganz einfach war. Zumal wenn man wie unser Brosta aus bedrückenden familiären Verhältnissen stammt (der Vater war nicht in der Partei). Nur ein Grund mehr für den rastlosen, jungen Brosta seine sieben Instrumentarien zuraffen und fernab das Weite zu suchen.

Brosta H'Ortensis Brosta H'Ortensis Brosta H'Ortensis

Als er sich aufmachte, um die elterliche Häuslichkeit auf ewig zu verlassen, war es sein alter Om, der das Jagthorn schallen ließ und ihm hinterdrein rief: "Bursche, erkenne deine Verantwortung und nutze die Gabe stets im Guten!" Brosta H’Ortensis begann sein Leben als musizierender Müßiggänger – einsam unter dem Sternenhimmel – obskur, aber frei! „Bis er mich auflas, wie eine Kastanie am Wegesrand!“ erinnert sich Brosta noch heute gerne an damals „Er der Eine – der Gerd – der Erleuchtete. Ich folgte seinem Eifer wie ein Echo – und fortan befand ich mich an seiner Seite im Rampenlicht der Liebe!“

Die Worte des alten Oms jedoch sind sein Pflugpferd geblieben – und mit großer Entrüstung und standfestem Oportum, findet Ihr Brosta H’Ortensis überall dort, wo Menschen aus Mangel an Liebe verwelken.

Brosta H'Ortensis | Erstelle dein Profilbanner

 
ArchivKontaktMediaImpressum